Digitaler Verwaltungsservice für die Thüringer Unternehmen. E-Vergabe-Plattform des Freistaates immer beliebter. Einfache und transparente öffentliche Vergaben.


Erstellt von Thüringer Finanzministerium

Dr. Hartmut Schubert, Thüringer Finanzstaatssekretär und Beauftragter für E-Government und IT informiert über die stark steigende Zahl der elektronisch veröffentlichten Ausschreibungen der Verwaltungen in Thüringen.

Er sagt: „Seit Beginn dieses Jahres wurden auf der internetbasierten Thüringer Vergabeplattform bereits  1382 Ausschreibungen der Verwaltungen veröffentlicht. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum bis Mitte 2019 waren es 1238 Ausschreibungen. Im gesamten letzten Jahr 2019 betrug die Zahl der online veröffentlichten Aufträge 2187.“

Alle 58 Vergabestellen der Landesverwaltung nutzen die Plattform. 728 der Ausschreibungen des 1. Halbjahres wurden von kommunaler Seite eingestellt. Dabei wächst die Zahl der kommunalen Vergabestellen. Zum 01.07.2020 waren insgesamt 139 Vergabestellen registriert, zum Stichtag 31.12. 2019 waren es noch 99 Stellen.

Dr. Hartmut Schubert erläutert: „Das Land trägt die Kosten der Kommunen für die Veröffentlichung auf der Thüringer Vergabeplattform und eröffnet damit allen Kommunen eine Anbindung an die Vergabeplattform im Internet. Dieser E-Government-Service des Landes erleichtert sowohl für die öffentliche Hand wie auch für die mittelständische Wirtschaft. Insbesondere von Seite der Handwerksbetriebe gibt ein großes Interesse an der Nutzung. Zudem sorgt die jederzeit erreichbare Vergabeplattform im Internet für Transparenz bei den öffentlichen Ausschreibungen.“

Die Thüringer Vergabeplattform ist in einen Kooperationsverbund mit der Bundesverwaltung sowie mehrerer Bundesländer eingebunden. Unternehmen erhalten nach einer kostenfreien Registrierung Zugriff auf die Ausschreibungsunterlagen auf der Vergabeplattform.

Gemäß den Vorgaben der Europäischen Union sowie den entsprechenden Verordnungen des Bundes (VgV, SektVO, KonzVgV) sind seit dem 18.10.2018 alle öffentlichen Auftraggeber verpflichtet, Vergaben im Oberschwellenbereich vollständig elektronisch abzubilden. Diese Verpflichtung betrifft Landes-, sowie Kommunalbehörden und auch die sonstigen Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts.

Zeitraum

Anzahl der veröffentlichten Ausschreibungen

1. HJ 2020

1382

2019

2187

2018

1733

2017

1563

2016

1370

2015

1160

2014

1203

2013

1158

2012

868

2011

458

 

Informationen und Videos zu digitalen Services der Verwaltung des Freistaats: digitaltag.thueringen.de

Link zum Video zur E-Vergabe: youtu.be/pxmlyOhKFbk

 

Ausschreibungen in Thüringen können jederzeit eingesehen werden.

verwaltung.thueringen.de/evergabe

Außenansicht Dienstgebäude des Thüringer Finanzministeriums

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: