Umsetzung Online-Zugangsgesetz in der Thüringer Landesverwaltung

In Thüringen wird die Umsetzung der Vorgaben des Onlinezugangsgesetzes künftig intensiv und praxisnaher vorangebracht. Das ist das Ziel des Netzwerkes der OZG-Koordinatoren im Freistaat.

Jetzt live: Das neue OZG-Dashboard des BMI

Wie viele und welche Verwaltungsleistungen können bereits heute digital beantragt werden?
Ab sofort können sich Interessierte jederzeit über den Fortschritt der Verwaltungsdigitalisierung informieren. Das neue OZG-Dashboard sorgt für mehr Transparenz. (Quelle: BMI)

Projektstrukturen und OZG-Koordinatoren

Um eine planmäßige OZG-Umsetzung in der Landesverwaltung zu erreichen, wird für die Umsetzungsphase eine handlungsfähige und vernetzte Projektorganisation zwischen dem federführenden Ressort und den Ministerien mit ihren nachgeordneten Bereichen geschaffen. Das hat das Thüringer Kabinett beschlossen.

So sollen alle Ressorts in ihren Geschäftsbereichen sowie bei mit der Umsetzung von Verwaltungsleistungen beauftragten Stellen darauf hinwirken, neu zu schaffende Verwaltungsleistungen in der Regel als digitalen Prozess (digital first) anzubieten.

Neben der Sicherstellung der rechtlichen Voraussetzungen sind hierfür vorrangig die zentralen IT-Basisdienste des Landes, insbesondere des Thüringer Antragssystems für Verwaltungsleistungen (ThAVEL) zu nutzen, soweit dies wirtschaftlich sinnvoll ist.

Akteure in der Arbeitsstruktur OZG-Umsetzung Landesverwaltung

Lenkungsausschuss E-Government und IT

OZG- Landeskoordinator 

OZG Ressort- und Behördenkoordinator 

FIM-Landesredaktion

Zuständigkeitsfinder(ZuFi)-Koordinator

jeweiliges Fachreferat/ Behörde

Leistungsentwicklerpool OZG

Externe Leistungserbringer

 

Darstellung der Arbeitsstruktur

Struktur OZG Koordination Thüringen

Sie haben Fragen?

OZG-Koordination in Thüringen

Thüringer Finanzministerium

Referat 51 - IT-Fachplanung, Onlinezugangsgesetz, Geschäftsstelle des CIO, IT-Haushalt, länderübergreifende Koordinierung und Projekte

Mail an: ozg@tfm.thueringen.de

 

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: