Gemeinsam für die WM's in Oberhof 2023

Vogelperspektive: Die LOTTO Thüringen EISARENA.

Vogelperspektive: Die LOTTO Thüringen EISARENA.

Vogelperspektive: Die LOTTO Thüringen EISARENA.

Vogelperspektive: Die LOTTO Thüringen EISARENA.

Eisarena Luftaufnahme

In und entlang der 1354,5 Meter langen Anlage laufen die Modernisierungs- und Bauarbeiten seit Anfang April auf Hochtoruen.

Die knapp 50 Jahre alte Kunsteisbahn wird sukzessive freigelegt.

Die knapp 50 Jahre alte Kunsteisbahn wird sukzessive freigelegt.

Strahlkraft: Das Bahnskelett der zweitältesten Kunsteisbahn der Welt wird freigelegt.

Strahlkraft: Das Bahnskelett der zweitältesten Kunsteisbahn der Welt wird freigelegt.

Die Kurvenpassage 9/10 steht unter anderem im Fokus der Modernisierungsarbeiten.

Die Kurvenpassage 9/10 steht unter anderem im Fokus der Modernisierungsarbeiten.

Die in die Jahre gekommenen Garagenkomplexe gehören fortan der Vergangenheit an.

Die in die Jahre gekommenen Garagenkomplexe gehören fortan der Vergangenheit an.

Regelmäßig macht sich Sportstättenchef Dr. Hartmut Schubert ein Bild vor Ort.

 Regelmäßig macht sich Sportstättenchef Dr. Hartmut Schubert ein Bild vor Ort.

Aus alt mach neu: Die Restauration der stark beanspruchten Pendelstützen sorgt für die nötige Stabilität.

 Aus alt mach neu: Die Restauration der stark beanspruchten Pendelstützen sorgt für die nötige Stabilität.

Gänsehautstimmung garantiert: Mit der Erweiterung der Zuschauertribünen wird die ARENA am Rennsteig ihrem Namen mehr als gerecht.

Gänsehautstimmung garantiert: Mit der Erweiterung der Zuschauertribünen wird die ARENA am Rennsteig ihrem Namen mehr als gerecht

Das neue Tunnelbauwerk im Zentralbereich nimmt Gestalt an.

Das neue Tunnelbauwerk im Zentralbereich nimmt Gestalt an.

Baggern, schaufeln, werkeln: Seit dem 6. April 2020 laufen die Bau- und Modernisierungsarbeiten in der LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig auf Hochtouren.

Baggern, schaufeln, werkeln: Seit dem 6. April 2020 laufen die Bau- und Modernisierungsarbeiten in der LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig auf Hochtouren.

Standhaft: Das neue Tunnel-Fundament ebnet den zukünftigen Weg der weltbesten Biathleten auf dem Weg in die ARENA.

Standhaft: Das neue Tunnel-Fundament ebnet den zukünftigen Weg der weltbesten Biathleten auf dem Weg in die ARENA.

Beindruckend: Bereits jetzt lässt sich erahnen, welche Kulisse zukünftig auf die weltbesten Skijäger wartet.

Beindruckend: Bereits jetzt lässt sich erahnen, welche Kulisse zukünftig auf die weltbesten Skijäger wartet.

Synergieeffekt: Die mobile Tribüne gehört der Vergangenheit an. In Zukunft wartet ein neues Technikgebäude mit fester Tribüne auf die Besucher der imposanten Sportstätte.

Synergieeffekt: Die mobile Tribüne gehört der Vergangenheit an. In Zukunft wartet ein neues Technikgebäude mit fester Tribüne auf die Besucher der imposanten Sportstätte.

Im Bereich „Kulle“-Kurve entsteht ein weiteres, unmittelbar an die Strecke angrenzendes Schneedepot.

Im Bereich „Kulle“-Kurve entsteht ein weiteres, unmittelbar an die Strecke angrenzendes Schneedepot.

Das Schneedepot am Rande der „Kulle“-Kurve wird perspektivisch bis zu 15.000 Kubikmeter Schnee aufnehmen können und sichert so den Wettkampf- und Trainingsbetrieb.

Das Schneedepot am Rande der „Kulle“-Kurve wird perspektivisch bis zu 15.000 Kubikmeter Schnee aufnehmen können und sichert so den Wettkampf- und Trainingsbetrieb.

Oberhof wird im Winter 2023 Austragungsort einer Doppel-Weltmeisterschaft sein.

  • Rennrodel-Weltmeisterschaft
    23. bis 29. Januar 2023
     
  • Biathlon-Weltmeisterschaft
    8. bis 19. Februar 2023

 

Die Region Oberhof bildet das sportliche und touristische Zentrum im Thüringer Wald. Die besondere Bedeutung ergibt sich vor allem aus der Infrastrukturausstattung für Leistungs- und Spitzensport in Verbindung mit der Lage am Rennsteig. Ein Schwerpunkt der Sportstätten um Oberhof ist neben dem Trainingsbetrieb als Olympiastützpunkt (Nordischer Skisport, Biathlon, Bobsport, Rennrodeln und Skeleton) die Ausrichtung nationaler und internationaler Sportveranstaltungen. Für die Modernisierung der LOTTO Thüringen Arena am Rennsteig sowie der LOTTO Thüringen EISARENA Oberhof stellt der Freistaat Thüringen Fördermittel in Höhe von über 55 Millionen Euro bis 2023 zur Verfügung.

LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig

Rennschlitten- und Bobbahn

Gruppenfoto mit den Beteiligten zum Spatenstich an der Lotto Thüringen Arena am Rennsteig
Spatenstich an der Lotto Thüringen ARENA am Rennsteig

Der WM- und Oberhof-Beauftragte der Landesregierung

Für die Landesregierung haben die Weltmeisterschaften im Biathlon und im Rennrodeln in Oberhof einen besonderen Stellenwert. Deshalb gilt der weiteren Entwicklung Oberhofs eine besondere Aufmerksamkeit, da diese enorm wichtig für das Image der gesamten Region Thüringer Wald und ganz Thüringens ist. Es bedarf einer nachhaltigen ressortübergreifenden Koordination und Bündelung aller sportspezifischen, touristischen, ökonomischen, umweltrelevanten, infrastrukturellen und finanziellen Ressourcen. Von zentraler Bedeutung sind die interkommunale Mitwirkung der Stadt Oberhof und des Landkreises Schmalkalden-Meiningen sowie die Einbindung der Organisationskomitees und der Sportverbände.

Um die zur Verfügung stehenden Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten des Landes zu koordinieren, zu bündeln und nachhaltig der Weiterentwicklung und überregionalen Etablierung Oberhofs als Ort des ganzjährigen Tourismus und des Sports zu widmen, wurde am 19. September 2018 Finanzstaatssekretär Dr. Hartmut Schubert zum „WM- und Oberhof-Beauftragten“ der Landesregierung ernannt.

Dr. Hartmut Schubert mit Hintergrund Lotto Thüringen Arena am Rennsteig
WM- und Oberhofbeauftragter der Thüringer Landesregierung Dr. Hartmut Schubert

Ihm kommt in seiner Doppelfunktion als Verbandsvorsitzendem des Zweckverbands Thüringer Wintersportzentrum die Aufgabe zu, die notwendigen strategischen Handlungs- und Umsetzungsentscheidungen insbesondere für die Modernisierung der Sportstätten zu treffen, Zielvorgaben mit den Fachministerien zu definieren und deren Umsetzung zu begleiten soweit diese im Handlungs- und Kompetenzbereich des Landes liegen. Aus Gründen der Nachhaltigkeit stärkt die Landesregierung den Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum als Eigentümer und Betreiber der Sportanlagen und Bauherr der Investitionsvorhaben und setzt sich für die Errichtung einer klimaneutralen Infrastruktur ein.

Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum

Unter Leitung des WM- und Oberhofbeauftragten hat die aus den StaatssekretärenInnen der ressortverantwortlichen Fachministerien bestehende „Steuerungsgruppe WM-Standort Oberhof“ einen Maßnahmenplan mit insgesamt 28 Leitprojekten beschlossen, der in Zusammenhang mit einer erfolgreichen Austragung der Weltmeisterschaften bis 2023 realisiert wird.

Grußwort

Dr. Schubert vor dem Schießstand
WM- und Oberhofbeauftragter der Thüringer Landesregierung Dr. Hartmut Schubert

 

Mit der 2023 stattfindenden Doppel-WM im Biathlon und Rennrodeln fiebern nicht nur das für Wintersport bekannte Städtchen Oberhof und die Tourismusregion Am Rennsteig, sondern der gesamte Freistaat zwei absoluten Highlights entgegen, die den sportlichen sowie öffentlichen Fokus mehr denn je auf Thüringen lenken. Mit der Austragung der beiden WMs im Januar 2023 wird die im Jahr 1984 begonnene Erfolgsgeschichte von internationalen Sportgroßveranstaltungen an den Oberhofer Spitzensportanlagen fortgeschrieben. Seitdem locken der Biathlon- und der Rennrodel-Weltcup regelmäßig Wintersportfans aus der ganzen Welt nach Oberhof. Die Wettkämpfe werden live im Fernsehen übertragen und sind weltweit beliebt. Der Erfolg aus dem Jahr 2004, in dem erstmals eine Doppel-WM im Biathlon und Rennrodeln an den Sportstätten in Thüringen stattfand, motiviert auch heute alle beteiligten Akteure. Wir arbeiten alle gemeinsam hart daran, zukünftig noch bessere Wettkampfbedingungen an unseren Sportstätten zu schaffen und die Infrastruktur der Region an aktuellste Standards anzupassen. Unser festes Ziel ist es, die gesamte Region in neuem, innovativem Glanz erscheinen zu lassen.

Ihr Dr. Harmut Schubert

Leitprojekte der „Steuerungsgruppe WM-Standort Oberhof“

Modernisierung LOTTO-Thüringen Arena

Modernisierung der Rennschlitten- und Bobbahn

Infrastruktur an der LOTTO-Thüringen Arena

  • Buswendeschleife an der Skihalle (bereits umgesetzt)
  • Rettungsweg am Grenzadler (bereits umgesetzt)

Zentraler Omnibusbahnhof Parkdeck Oberhof

Klimaneutrale Region Oberhof - Energetische Sanierung der Sportstätten

  • Kaltnetz
  • Stromversorgung
  • Warmnetz
  • Photovoltaikflächen
  • Schneedepots

Trinkwasserversorgung  

Übergeordnete Planung

  • ISEK /Flächennutzungsplan
  • Verbesserung der ÖPNV-Anbindung /Parkleitsystem

(Landes-)Straßen  in und um Oberhof

  • Landesstraßenbauvorhaben
  • Baustelleninformationssystem (bereits umgesetzt)

Baumaßnahmen an den Trainingsstätten am Bundesstützpunkt Oberhof

  • Trainingsanlage Lauf-/Sprinttraining (Sportplatz)

Skihang /Bikepark „Fallbach“

Wintersporterlebniswelt

Hotelansiedlung Mayer Family Hotels (Familux Resorts) (bereits umgesetzt) 

Hotelansiedlung an der Therme

Breitbandausbau

  • Umsetzung Bundesförderung
  • Glasfaserausbau Mobilfunk

Touristische Vermarktung der Weltmeisterschaften

Touristische Nutzung der Sportstätten

Gremien zur Koordinierung von Oberhof 2023

  • Steuerungsgruppe

    • Inhaltliche Abstimmung zu den Leitprojekten mit relevanten Organisationen, Verbänden u. kommunalen Vertretern
       
    • Anhörung von Stellungnahmen Dritter (u.a. Projektsteuerer, Stadt- u. Bauplaner, Gutachter, Sport-, Gewerbe-, Tourismus-Vereine)
       
    • Informationsaustausch Sachstände in den Leitprojekten mit den beteiligten Organisationen, Verbänden und kommunalen Vertretern

    Vorsitz und Leitung

    WM- und Oberhofbeauftragter

    Geschäftsstelle

    Finanzministerium

    Mitglieder

    Staatssekretär für Medien u. Bevollmächtigter des Freistaats beim Bund

    Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Staatssekretärin für Bildung, Jugend und Sport

    Staatssekretärin für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

    Staatssekretärin für Inneres und Kommunales

    Staatssekretär für Umwelt, Energie und Naturschutz

    Gäste

    Thüringer Tourismus Gesellschaft, Regionalverbund Thüringer Wald, Oberhofer Freizeit- und Tourismus GmbH, Bürgermeister Oberhof, Landrätin Schmalkalden-Meiningen, Präsident TSV, Präsident TSBV, Vertreter WSRO,

  • Ehrenpräsidium

    • Beratende Funktion für strategische Gesamtsteuerung
       
    • Wahrnehmung repräsentativer Aufgaben bei Veranstaltungen
       
    • Austausch von Politik auf Landes- und Kommunalebene mit den Sportverbänden und Organisationskomitees

    Geschäftsstelle

    Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Vorsitz

    Ministerpräsident

    Mitglieder

    Ministerpräsident

    Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport

    Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft

    WM- und Oberhofbeauftragter

    Staatssekretär für Medien u. Bevollmächtigter des Freistaats beim Bund

    Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft

    Landrätin des Landkreises Schmalkalden-Meiningen

    Bürgermeister Stadt Oberhof

    Präsident des Thüringer Schlitten- und Bobsportverbandes

    Präsident des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland

    Präsident des Thüringer Skiverbandes

    Präsident des Deutschen Skiverbandes

    OK-Chef Rodeln

    OK-Chef Biathlon

  • Thüringer Landesentwicklungsgesellschaft

    • vom Finanzministerium mit Management- und Organisationsaufgaben im Rahmen der Gesamtkoordination durch den WM- und Oberhofbeauftragten beauftragt
       
    • Projektmanagement für die Leitprojekte

Aktuelles

Spatenstich zu den Umbau- und Modernisierungsarbeiten an der LOTTO Thüringen EISARENA Oberhof am 2.6.2020

Medieninformation

Video auf Youtube


Beitrag vom 29.5.2020 von Dr. Schubert auf Facebook

www.facebook.com


ARD-Mediathek vom 23.4.2020: "Wie sich Oberhof auf den WM-Winter 2023 vorbereitet"

zum Video


360° Blick der Sportanlagen des Zweckverbandes TWZ auf der Website des Regionalverbund Thüringer Wald e.V.

zur Website

Webcams an der ARENA am Rennsteig

Schießstand-Gebäude

ARENA-Tribüne

Panorama

EISARENA

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: