Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Neue Läuteanlage in Annenkirche in Bucha. Finanzministerin Heike Taubert übergibt 5.000 Euro Lottomittel an die Evangelische Kirchgemeinde in Könitz.


Erstellt von Thüringer Finanzministerium

Finanzministerin Heike Taubert übergibt am 20. Mai 2022 symbolisch einen Lottomittelbescheid in Höhe von 5.000 Euro an die Evangelische Kirchgemeinde Könitz.

Von dem Geld hat die Kirchgemeinde eine neue Glockenläutemaschine für die Annenkirche in Bucha angeschafft. Taubert wird zuerst den Kirchturm besichtigen und anschließend an der öffentlichen Andacht teilnehmen.

Die Finanzministerin sagt dazu: „Ich freue mich mit allen Einwohnern von Bucha über die komplett sanierte Läuteanlage samt Glockenstuhl. Ein Stück Heimat ist nun wieder intakt. Nach mehr als einem Jahrzehnt Schweigen rufen die Glocken wieder zum Gebet und läuten den Feierabend ein. Sie ermuntern uns, den Alltag zu unterbrechen und über das Wesentliche im Leben nachzudenken. Sie erinnern uns an die Gemeinschaft mit Gott und unseren Mitmenschen.“

Die beiden Glocken läuten zu allen Gottesdiensten und jeden Abend um 18.00 Uhr.

Termin

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Scheckübergabe zu begleiten.

Datum:           20. Mai 2022, 13.30 Uhr

Ort:                 Annenkirche in Bucha, Preßwitzer Straße 34, 07333 Unterwellenborn OT Bucha

 

Außenansicht Dienstgebäude des Thüringer Finanzministeriums

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: