Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Thüringer Finanzämter an verschiedenen Tagen im März nur eingeschränkt auskunftsfähig. Umstellungsarbeiten verhindern Zugriff auf Computersysteme.


Erstellt von Thüringer Finanzministerium

An verschiedenen Märztagen können die Bediensteten der Thüringer Finanzämter Bürgerinnen und Bürgern keine telefonischen Auskünfte zu den einzelnen Steuerkonten geben. Grund hierfür sind technisch notwendige Umstellungsarbeiten der Computersysteme. Im Einzelnen sind die Finanzämter an folgenden Tagen betroffen:

15.03.2021 – Finanzamt Sonneberg

17.03.2021 – Finanzämter Gera und Sondershausen

22.03.2021 – Finanzämter Jena, Ilmenau, Suhl

24.03.2021 – Finanzämter Erfurt, Altenburg, Mühlhausen

29.03.2021 – Finanzämter Gotha, Eisenach, Pößneck

Die anstehenden Arbeiten betreffen sämtliche Computerprogramme und damit auch alle gängigen Steuerverfahren. Die Finanzverwaltung bittet um Verständnis.

Allgemeine Fragen zur Steuererklärung, zu Fristen und steuerlichen Problemen beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während der Telefonsprechzeiten dennoch gern.

Außenansicht Dienstgebäude des Thüringer Finanzministeriums

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: